Archiv Newsletter 2018


Ausgabe 2/2018:

  • Neuer Leitfaden zur Risikotragfähigkeit: zwei Perspektiven ohne Fristen
  • Eigenmittel: Informationen zur Anrechnungserlaubnis für Instrumente des harten Kernkapitals
  • Neuerung im Risikomanagement: Rundschreiben 9/2018 (BA) zu Zinsänderungsrisiken im Anlagebuch
  • Ausnahmen für Devisentermingeschäfte von MiFID II und EMIR – BaFin-Merkblatt vom 9. Mai 2018
  • „Aufrechnungsverbot“ – Einschränkung in AGB durch Urteil des BGH
  • BaFin veröffentlicht Schwerpunkte aufsichtsrechtlicher Prüfungen 2018
  • Mindestanforderungen an das Beschwerdemanagement für Banken und Wertpapierdienstleistungsunternehmen
  • Überlassung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs an Arbeitnehmer
  • Handel mit Bitcoins auf der privaten Vermögenssphäre
  • Einlösung einer Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibung stellt keine Veräußerung dar
  • Einladung zur Reise auf einem Traumschiff: Das Finanzamt geht dabei leer aus.

Ausgabe 1/2018:

  • Gleiches Recht für alle ‒ EZB reagiert auf die zunehmende Digitalisierung der Finanzbranche
  • BaFin: Konsultation 18/2017 ‒ Änderung der Finanz- und Risikotragfähigkeitsinformationenverordnung (FinaRisikoV)
  • Hinweise zu den Tatbeständen des Eigenhandels und des Eigengeschäfts
  • Übersicht über Leitlinien und Guidelines zum Umgang mit notleidenden Forderungen
  • IDW ES 6 n. F.: Anforderungen an Sanierungskonzepte ‒ Was ist eigentlich neu?
  • BCBS 424 ‒ Neues Basel-IV-Reformpaket
  • Digitaler Finanzbericht ‒ Optimierung der Abschlussdatenübermittlung an Banken
  • BaFin-Konsultation der Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz
  • Neue Auslegungshilfe zur Institutsvergütungsverordnung veröffentlicht
  • Tax Compliance Management Systeme (Tax CMS): Wirklicher Nutzen oder „nice to have"?
  • Verfassungswidrigkeit des Rechnungszinsfußes bei Pensionsrückstellungen?
  • Praxisfreundliches Urteil des EuGH zum Vorsteuerabzug
  • Outsourcingleistungen im Bankenbereich